Samstag, 25. Februar 2012

Blicke


Kennt ihr das Gefühl beobachtet zu werden? Man braucht nur ein paar Schritte aus der Tür zu gehen und schon gucken die Leute dir nach und analysieren dich. Ich habe mal gehört nach den ersten 30 Sekunden hat man sich eine Meinung zu dem Menschen gegenüber gebildet. Diese Meinung ändert sich dann nur noch schwer. 30 Sekunden. Da kann mir keiner mehr erzählen, dass es um innere Werte geht. Die Welt ist oberflächlich.
Ich will glaube ich gar nicht wissen, was die Oma im Bus, der Türke in der Schule und die Studentin hinter mir in der Kasse von mir denken. "Oh Gott die Haare! Ist bestimmt eine Punkerin!" "Geiles, reiches Mädchen alter." "Scheiße ihre Schuhe sind viel schöner als meine, aber dafür hat sie nen fetteren Arsch." Wir werden den ganzen Tag beobachtet, bewertet und stehen unter Druck, jedem, in den ersten 30 Sekunden, das Beste an uns zu präsentieren.
Jeder braucht einen Rückzugsort, um geschützt von den Blicken zu sein. Freunde und Familie, die nicht das Aussehen sehen, sondern einfach dich. Mit all deinen Macken und kleinen Fehlern und genau das lieben, da sie dich zu etwas besonderem und einzigartigem machen. Das ist eins der wertvollsten Dinge auf der Welt.
xoxo Svenja


Kommentare:

elba ♥ hat gesagt…

schöner text und wie recht du hast...
und mir gefallen edine iblder total gut!!! ♥
elba

Lisa Marie ▲ hat gesagt…

Schön gesagt. <3

Milla hat gesagt…

Ich mag den Text sehr.
Hast nen neuen Leser (;